das wars für die Saison 2018

Die Saison 2018 ist zu Ende. Es war ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.

Die 250ccm Klasse liegt nun hinter uns. Gestartet sind wir ganz optimistisch mit einem Sieg beim 2. Teterower Hechtpokal und recht guten Platzierungen bei den folgenden NBM-Läufen. Pfingsten war allerdings dann ein völliges Desaster. Das war für uns ein Wink mit dem Zaunpfahl, eine Pause einzulegen. Bis Ende Juni wurden alle Rennen abgesagt. Wir konzentrierten uns auf viele Trainings mit der neuen 500er Maschine. Das zeigte Wirkung. Der Spaß am fahren war wieder da. Bei dem ersten 500er Rennen war Maximilian so überzeugend, dass er sogar noch einen Startplatz beim MC Ludwigslust  in der Speedway-Liga-Nord angeboten bekam. Pflichtbewusst und treu dem SC Neuenknick gegenüber versuchte er noch Punkte in dem Speedway-Team-Cup zu sammeln.

Wir wollen Danke sagen für die Unterstützung unserer Sponsoren Ingenieurbüro Frank Juhrmann und Stefan Behrenbruch.

Ebenfalls geht ein großes Dankeschön an unseren Motorentuner Matten Kröger, der immer mit Rat und Tat an unserer Seite stand, wenn wir ihn brauchten.

Ein ganz großes Danke geht an unseren Heimatclub, dem MC Bergring Teterow, unserem Speedway-Team-Cup Club, dem SC Neuenknick und unserem Speedway-Liga-Nord Club, dem MC Ludwigslust, für die Treue und dafür, dass ihr immer hinter uns gestanden habt.

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Fans ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ein Gedanke zu „das wars für die Saison 2018

  1. Schöne Weihnachten,Gesundheit und viele Erfolge für 2019 wünscht da oide Jo Weber

Kommentare sind geschlossen.