EUROPEAN 250cc YOUTH CUP 18. und 19.06.2016 in Grindsted Ergebnisse

Zurück von der Europameisterschaft in Grindsted.

Samstag startete Maxi im ersten Halbfinale. Die Bahn fuhr sich gut und wir waren mit den Trainingseinheiten sehr zufrieden. Der große Bahnservice vor dem Rennen hat die Charakteristik der Bahn völlig verändert.  Für Maxi war es nicht einfach, sich auf die neuen Verhältnisse einzustellen. In den ersten 3 Läufen hat er sich trotzdem gut präsentiert und er hat gekämpft. In Lauf 4 kam das, was nicht kommen sollte. Gleich nach dem Start machte Maxi einen großen Salto über das Motorrad, des vor ihm gestürzten Fahrers.

Ein kurzer Check im Krankenwagen und es konnte weiter gehen. Schnell anziehen und ran ans Band. Leider war der Schiedsrichter, meiner Meinung nach, sehr voreilig und gab den Lauf wieder frei. Das bedeutete für uns: die Schutzkleidung schnell anziehen und Motorrad fertig machen. Maxi wurde dann doch noch disqualifiziert, weil er eine Sekunde über der 2 Minuten-Frist war. Im letzen Lauf kämpfte er sich dann noch mal an die 3. Position.

 

Maxi beendete die EM 2016 mit Platz 15 im Halbfinale.

wp_ss_20160622_0001    wp_ss_20160622_0002

Herzlichen Glückwunsch an den neuen Europameister Mads Hansen. Ebenfalls super abgeliefert haben Celina Liebmann mit Platz 9 und Niels-Oliver Wessel mit Platz 11 in der Gesamtwertung.

Herzliche Genesungswünsche gehen an Lukas Baumann, der nach einem sehr heftigem Crash sein Rennen leider nicht beenden konnte.

Danke auch an das Ingenieurbüro Frank Juhrmann, Gebäude- und Energietechnik, für die Unterstützung.

wp_ss_20160622_0003

Ein Gedanke zu „EUROPEAN 250cc YOUTH CUP 18. und 19.06.2016 in Grindsted Ergebnisse

  1. Kopf hoch, tief durchatmen – und weiter geht’s! Bis demnächst…

Kommentare sind geschlossen.