Norddeutsche Bahnmeisterschaft in Brokstedt

Am 01.05.2016 ging es nach Brokstedt. Wieder eine Bahn, auf der Maxi bis jetzt noch nicht gefahren war. Das Training verlief gut und er fühlte sich auch gleich wohl auf der Bahn. Die ersten beiden Läufe konnte er souverän mit je zwei Punkten beenden. In Lauf 3 stürzte Maxi so unglücklich, dass er das Rennen leider nicht beenden konnte.

Nach einen kurzen Check im Krankenhaus gab es Entwarnung. Es war zum Glück „nur“ eine Knieprellung.